Landwirtschaft

Unser Betrieb liegt ca. 50 km süd-östlich von Hamburg. Es ist ein 230 ha Ackerbaubetrieb mit den Schwerpunkten Stärkekartoffeln und Saatgetreideproduktion mit eigener Aufbereitung. Außerdem bauen wir noch Zuckerrüben, Winterraps und Grassamen an. Die durchschnittliche Bodenzahl beträgt magere 29. Niederschläge haben wir im Durchschnitt 680 mm, den Rest müssen wir aus der Feldberegnung zugeben. Wir sind fast vollständig eigenmechanisiert, nur Zuckerüben lassen wir drillen und z.T. auch roden. Ich habe mit meinem Nachbarn zusammen eine Maschinengemeinschaft, so dass wir über einen modernen und schlagkräftigen Maschinenpark verfügen, ohne von den Festkosten aufgefressen zu werden (jedenfalls noch nicht).
Nachfolgend möchte ich ein paar Themen aufführen, die demnächst hier abgehandelt werden sollen, bzw. zu denen man gerne mit mir in (Email-)Kontakt treten kann. Ich bitte hiervon regen Gebrauch zu machen, da es gewiß eine Weile dauern wird, bis ich zu jedem Punkt meine Erfahrungen und Hinweise hier abgelegt habe.

 Da ich fasziniert bin von den Möglichkeiten der modernen Landtechnik, beschäftige ich mich intensiv hiermit und setze sie auch ein, wo immer es möglich ist. Schon seit dem Erscheinen der ersten Computer (Commodore C 64) konnte ich dieser Faszination nicht widerstehen und habe fast jede Computergeneration aktiv miterlebt und versucht sie für die Landwirtschaft mit zu nutzen. Sei es mit der Programmierung einer Fütterungsoptimierung in Basic auf einem Pocket-PC in der Fachschule, über die Programmiersprache Pascal und Clipper für Anwendungen wie Etikettendruck von amtlichen Saatgutklebeetiketten, hin zur Verwaltung umfangreicher Daten mit Excel oder Access. Die Schlagkartei wird elektronisch mittels LABIS von der Landdata-Eurosoft erledigt. Der Lohn für die Mitarbeiter von mir und meinem Nachbarn wird mit Lexware Lohn&Gehalt ermittelt. Der Geldverkehr läuft online via Homebanking mit Quicken und direct-broking mache ich mit Consors-Discountbroker über das Internet. Flächenvermessung führe ich mittels GPS selbst durch.

Natürlich sind durch meinen Hang zur Technik auch viele Landmaschinen von uns mit Computern ausgerüstet. Da diese Liste und die Details hierzu ausführlicher sind, geht es hier zur entsprechenden Seite.

 

home